Logo
Login click-TT

Kreisjahrgangsmeisterschaften

Alle Teilnehmerinnen der weiblichen Altersklassen.

Kreisjahrgangsmeisterschaften in Neuenhain ein voller Erfolg

Mit einem Teilnehmerrekord endeten die Kreisjahrgangsmeisterschaften 2018, die wie im Vorjahr in Neuenhain ausgetragen wurden. 54 Spielerinnen und Spieler konnten begrüßt werden, deutlich mehr als im Vorjahr (37) und auch mehr als vor zwei Jahren (51).

Bei den Mädchen mussten die Altersklasse 1 (Jahrgang 2006) leider ausfallen, da keine Spielerinnen am Start waren.

In der Altersklasse 2 (2007) gewann Katharina Reusswig (TV Wallau) im direkten Endspiel knapp gegen Tabea Eberl (TSG Niederhofheim).

Die Altersklasse 3 (2008/3 Teilnehmerinnen) wurde erwartungsgemäß dominiert von Flora Weck (TV Hofheim), die sich ohne Satzverlust vor Sophie Fricke und Alea Bank (beide TSG Niederhofheim) durchsetzte.

Sogar vier Spielerinnen waren bei den jüngsten Mädchen in der Altersklasse 4 (Jahrgang 2009 und jünger) am Start. Auch hier setzte sich die Favoritin durch: Charlotte Graff (TV Hofheim) gewann vor ihrer Vereinskameradin Jasmin Mohr und Mingni Zhang (TV Eschborn).

13 Spieler und damit vier mehr als im Vorjahr waren in der Altersklasse 1 der Jungen am Start. Im Finale kam es zur erwarteten Paarung zwischen Alan Hadzikaric (TV Wallau) und Jonas Kröll (Neuenhainer TTV). Nach einem hochklassigen Duell setzte sich letztlich Vorjahressieger Alan Hadzikaric in fünf Sätzen durch. Die dritten Plätze gingen an Vorjahresfinalist Marc-Andre Neumann (Neuenhainer TTV) und Corin Höhl (Bremthaler TTV).

Auch in der Altersklasse 2 konnte ein deutlicher Teilnehmerzuwachs verzeichnet werden. Nach 9 Spielern im Vorjahr gingen diesmal 16 Teilnehmer an den Start. Freigestellt war wie im Vorjahr Tim Ecker (TSG Sulzbach) aufgrund einer Sichtungsmaßnahme des DTTB. Dominiert wurde die Klasse erneut von Spielern des heimischen Neuenhainer TTV. In einer Neuauflage des Vorjahresendspiels revanchierte sich Ryan Jager deutlich gegen Jan Selzer und sicherte sich den Titel. Auch die dritten Plätze gingen an Spieler des Heimclubs, Maksymilian Kwiecinski und Tim Pertlwieser.

Acht Starter konnten in der Altersklasse 3 begrüßt werden. Im Endspiel kam es zum Aufeinandertreffen von Constantin Weck (TV Hofheim) und Robin Daniel (TV Eschborn), in dem der Eschborner nach langem Kampf knapp die Oberhand behielt. Die dritten Plätze belegten Ole Schilling (TV Hofheim) und Jakob Karl (TuS Hornau).

Ebenfalls acht Teilnehmer gingen in der Altersklasse 4 an den Start. Der Vorjahressieger war auch dieses Mal ganz vorne: In Abwesenheit seines größten Kontrahenten Yago Clemens (Neuenhainer TTV) hatte Julian Rehm (SG Kelkheim) nur wenig Mühe und gewann ohne Satzverlust. Im Endspiel besiegte er Niklas Rode (TV Hornau) deutlich. Auf den dritten Plätzen landeten Ari Lennart Zager (Bremthaler TTV) und Hannes Mähringer-Kunz (TV Wallau).

Alle Teilnehmer an den Kreisjahrgangsmeisterschaften sind automatisch für die Bezirksjahrgangsmeisterschaften am 21. April in Oberbrechen qualifiziert.

Bilder der Siegerehrungen

Altersklasse 1 männlich
Altersklasse 2 weiblich
Altersklasse 2 männlich
Altersklasse 3 weiblich
Altersklasse 3 männlich
Altersklasse 4 weiblich
Altersklasse 4 männlich