Logo
Login click-TT
Einzelsport Jugend
11.07.2016

Erfolgreiche Hessische Nachwuchs-Ranglisten

Tim Ecker und Alan Hadzikaric (Foto: Enejas Hadzikaric)

Gaganpreet Sohal (TuS Kriftel) und Malte-Joshua Klute (TV Wallau) sorgen für Doppel-Podest bei den A-Schülern.

Bei den Hessischen Nachwuchsranglisten am 25./26. Juni und 9./10. Juli waren insgesamt 10 Spieler aus dem Main-Taunus-Kreis am Start. Leider waren aber keine weiblichen Teilnehmer darunter.

Am 25./26. Juni fanden die Ranglisten der Jugend (in Nauheim) und der Schüler B (in Birstein) statt. Bei der Jugend waren die beiden Krifteler Spieler Willi Fagioli und Peter Tran am Start. Leider lief es bei beiden nicht rund: Mit jeweils nur zwei Siegen in der Vorrunde konnten sie sich nicht für die Endrangliste der letzten 12 qualifizieren.

Bei den B-Schülern gingen mit Niklas Cibis (TV Wallau), Tom Laser (TuS Hornau) und Julian Roßbach (TSG Sulzbach) gleich drei Spieler aus dem Kreis an den Start. Auch hier schaffte trotz teils starker Leistungen keiner den Sprung in die Endrangliste.

Zwei Wochen später standen die Ranglisten der Schüler A (in Wildeck) und der Schüler C (in Königstein) auf dem Programm. Bei den A-Schülern waren mit Gaganpreet Sohal (TuS Kriftel) sowie den beiden Wallauern Malte-Joshua Klute und Valentin Eichner drei Spieler aus dem MTK dabei. Während Valentin knapp nicht den Sprung in die Endrangliste schaffte, zeigten die anderen beiden ihre ganze Klasse. Joshua belegte letztlich trotz insgesamt 5 Niederlagen den dritten Platz, Gagan musste sich nur dem früheren Hornauer Robert Volkmann geschlagen geben und erreichte Platz 2. Dazu gratulieren wir den beiden sehr herzlich.

Bei den Jüngsten, den C-Schülern waren Tim Ecker (TSG Sulzbach) und Alan Hadzikaric (Bremthaler TTV) dabei. Während Tim beinahe erwartungsgemäß in die Endrunde einzog, schaffte dies auch Alan um Haaresbreite. Letztlich belegte Tim den 5. Platz, Alan wurde 12. Von beiden eine tolle Leistung, zu der wir herzlich gratulieren.

 

Für den Kreisvorstand:
Kai Boesch
Kreispresse- und -schülerwart

Siegerehrung der A-Schüler (Foto: HTTV)