Logo
Login click-TT
Personal/Hintergrund
23.12.2016

KLZ-Sichtungslehrgang in Kelkheim

29 Kinder aus 8 Vereinen zeigten ihr Können.

Eines der wichtigsten Projekte des neuen Kreisjugendvorstands ist gestartet, die Einrichtung eines Kreisleistungszentrums, das seit mehreren Jahren brachliegt.

In intensiven Gesprächen konnten mit Patrick Struck, Tobias Pietsch und Michael Schambach (alle C-Lizenz) gleich drei Trainer für das Projekt gewonnen werden.

Am 17. Dezember wurde es nun ernst: Der erste Sichtungslehrgang stand auf dem Programm, zu dem 8 Vereine insgesamt 29 Kinder der Jahrgänge 2003-2007 schickten. Von 12:30 bis 18 Uhr zeigten die Anwärter auf die 14 KLZ-Plätze in 3 Trainingseinheiten ihr Können. Auf dem Programm standen verschiedene Koordinations- und Technikübungen sowie eine Wettkampfeinheit. Am Ende trafen die 3 Kreistrainer unterstützt von Kreisschülerwart Kai Boesch eine erste Vorauswahl, die sie bei den anstehenden Kreisvorranglisten noch einmal intensiver beobachten werden.

Die erste Trainingseinheit des Kreisleistungszentrums soll voraussichtlich Mitte Februar stattfinden.